Seelenfutter Bildtafel

Schenke Menschen, die deine Anwesenheit nicht schätzen, deine Abwesenheit.

Ich wünsch Dir einen guten Tag.

Pace e bene,
br. Jan

 

ATEMPAUSE

EINATMEN
Ich erlaube mir, auf Distanz zu gehen.

AUSATMEN
Ich hüte meine Würde.

JOURNAL

Was brauchst Du, um Dich angenommen zu fühlen?

EINE STIMME AUS DEM GROSSEN KREIS

»Ich muss nichts schaffen, ich nehme mir die Zeit, die ich brauche. Ich schaue hin zu meinen Gefühlen und Körperregungen und nicht mehr weg. Ich habe mich getrennt von meinem Partner, weil ich meine Sehnsucht nach lebendiger Partnerschaft zum ersten Mal wirklich ernst genommen habe. Ich habe eine Freundin auf dem Eremos-Weg gefunden.«

Ursula
EREMOS-WOCHEN

PERLENGEBET

… der mit uns gelitten hat.

Rauhnächte

Pin It on Pinterest

Share This