Seelenfutter Bildtafel

Der Sonnenaufgang kommt unaufgefordert und kann uns daran erinnern, dass jeder Tag ein Geschenk ist. Nicht wir führen ihn herbei. Das Licht wird uns gegeben.
David Steindl-Rast (* 1926)

Manchmal fragen Leute: Was macht Ihr da eigentlich, wenn Ihr in die Natur rausgeht?

Tatsächlich tun wir nichts Besonderes, sondern wir erinnern uns nur daran, dass wir nicht alleine auf der Welt sind.

Es gibt mehr als Dich.

Es gibt mehr als uns.

Wir sind auch Teil der mehr als menschlichen Welt, die ohne unser Zutun da ist.

Manchmal ist das schon völlig ausreichend, um wieder »Boden unter die Füße« zu bekommen.

Und das ist kein Wissen, sondern hier geht es um Weisheit.

Deshalb heißt der Kurs ja auch Wilde Weisheit und nicht Wildes Wissen.

Es geht nicht darum, in der Wildnis zu überleben.

Es geht darum, in dieser Welt wirklich ganz zu leben.

Ich freu mich über alle, die sich in diesem Jahr mit uns auf den Weg gemacht haben in die Wilde Weisheit.

Am kommenden Sonntag ist der letzte Workshop in diesem Jahr, das heißt jetzt ist die letzte Gelegenheit, sich für die Wilde Weisheit anzumelden.

Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag.

Pace e bene

br. Jan

ATEMPAUSE

EINATMEN
Ich bin reich.

AUSATMEN
Ich muss es nicht beweisen.

JOURNAL

Was ist Dir heute schon geschenkt worden? Erzähle davon …

EINE STIMME AUS DEM GROSSEN KREIS

»Diese Verbundenheit einer Gemeinschaft, die verwilderte Wege geht, macht mir Hoffnung.«

Juli
BARFUSS+WILD

PERLENGEBET

… der mit uns gelitten hat.

Rauhnächte

PODCAST