#125 - Kennst Du die geheime Macht der kleinen Leute? [PODCAST #125] | barfuß+wild

Hier findet Deine Seele, was sie braucht.
Jeden Morgen um 6 Uhr. In Dein Mailpostfach. Kostenlos.

… und dafür Emails von barfuß+wild erhalten. ACHTUNG: Schau in Dein Mailpostfach und bestätige Deine Anmeldung! Du kannst das Email-Abo natürlich jederzeit ändern oder kündigen.
Seelenfutter Bildtafel

Du darfst deinen Lebensstil ändern. Du darfst dich um dich selbst kümmern. Du darfst entscheiden, was wichtig für dich ist. Und du darfst dir ein Leben schaffen, in dem diese Dinge im Mittelpunkt stehen. Es ist in Ordnung, langsam zu gehen. Es ist in Ordnung, nein zu sagen. Es ist in Ordnung, anders zu sein …

Einer der größten Irrtümer der Menschheit ist, dass die Mächtigen und Reichen allein den Lauf der Dinge bestimmen und die anderen »sowieso nix machen« können.

Das stimmt nicht.

Es sind in Wahrheit die sogenannten »kleinen Leute«, die den Lauf der Geschichte viel mehr bestimmt haben und bestimmen können, als sie selbst vielleicht glauben.

Das steht sogar in der Bibel.

Zum Beispiel heißt es: »Gott stürzt die Mächtigen vom Thron und erhöht die Niedrigen« (Lk 1,52).

Klingt nach Revolution, oder?

Es ist aber erst mal nur das Lied, das Maria singt, nachdem sie schwanger geworden ist.

Und hier geht es nicht um einen gewaltsamen Umsturz, sondern um eine radikale Spiritualität von unten.

Vielleicht fragst Du Dich jetzt: Was bringt mir das?

Sehr gut. Da zeigt sie sich schon, die geheime Macht der »kleinen Leute«.

Denn die haben sich tatsächlich niemals für Weltherrschaft interessiert, sondern für das Leben.

Und ich verspreche Dir, wenn Du einmal gelernt hast, mit den Augen der »kleinen Leute« auf die Dinge zu schauen, könnte genau das die Welt verändern. Revolutionär.

Vorsicht also mit dieser Podcast-Folge. 😉

Ich wünsche Dir einen gesegneten Sonntag.

Pace e bene

br. Jan

PODCAST

Seelenfutter Bildtafel

ATEMPAUSE

EINATMEN
Ich lausche der Melodie meines Herzens…

AUSATMEN
… und trage mein Lied in die Welt.

JOURNAL

Wann hast Du das letzte Mal zu etwas ›Nein‹ gesagt, um ›Ja‹ zu Dir selbst zu sagen? Wie hat es sich angefühlt?

EINE STIMME AUS DEM GROSSEN KREIS

»Versuchen, es allen recht zu machen – das habe ich sehr, sehr lange gemacht! Angst vor Veränderung – das hatte ich viele Jahre! In der Vergangenheit leben – das versuche ich mir ab-zu-gewöhnen! Dich selbst fertigmachen – das wird weniger! Zu viel nachdenken – das wird weniger! Die Arbeit mit meinem inneren Kind tut mir gut!«

Maria
BARFUSS+WILD

PERLENGEBET

… der mit uns auferstanden ist.

Lagerfeuer | Thema im Juni | Mit Gegensätzen Frieden schließen | mehr erfahren

Trage Dich hier ein für Dein Seelenfutter.
Jeden Morgen um 6 Uhr. In Dein Mailpostfach. Kostenlos.

… und dafür Emails von barfuß+wild erhalten. ACHTUNG: Schau in Dein Mailpostfach und bestätige Deine Anmeldung! Du kannst das Email-Abo natürlich jederzeit ändern oder kündigen.