Manchmal ist das Leben ein Chaos.
Was nährt Deine Seele?

Halt inne und atme tief ein.
Trink eine Tasse von Deinem Lieblingskaffee.
Und tauche ein in die Weisheit.

Hier kommt Dein Seelenfutter.
Täglich um 8.00h – in Dein Mailpostfach.

.

… und dafür in den Verteiler von barfuß+wild aufgenommen werden. Du kannst das Abo jederzeit ändern oder kündigen.
ACHTUNG: Schau in Dein Mailpostfach und bestätige Deine Anmeldung!

Kleine Weisheit (728)

In Gedanken
habe ich Dich
gerade fest umarmt.
Ich hoffe,
Du hast es
spüren können.

was ist seelenfutter?

Ein kleiner Anstoß ins Leben und zum Leben für alle, die nach Inspiration suchen. Sprüche und Lebensweisheiten. Der tägliche Mutmacher »to go«. Mit Liebe gemacht.

Willkommen bei barfuß+wild,
willkommen in unserem großen Kreis.
Schön, dass du hier bist!

 

jan frerichs ofs

Du möchtest noch mehr Futter für die Seele?

der gesang des
universums

einführung ins lebensrad

Lerne in diesem kostenlosen Webinar die (universale) Weisheit hinter dem Seelenfutter kennen und erfahre, wie sie Dich unterstützen kann, …

… Dich selbst und andere besser zu verstehen.
… anderen und Dir selbst wirklich zu vergeben.
… Entscheidungen aus innerem Wissen heraus zu treffen.
… Dein Leben wieder in den Fluss zu bringen.
… Dich ganz lebendig zu fühlen.
… eine authentische und geerdete Spiritualität zu leben.


SEELENFUTTER

willkommen bei barfuss+wild

Unsere Vision ist es, Dich dabei zu unterstüzten, Deine Persönlichkeit zu entwickeln und Deine Gabe für die Welt zu entfalten auf dem Weg zu einem »Leben in Fülle« (Joh 10,10).

Du findest auf diesen Seiten alles über unsere Naturcoachings, Visionssuchen, Auszeiten und anderen Angebote. Und Du findest täglich Seelenfutter – Impulse für eine kraftvolle und lebendige Spiritualität in franziskanischer Tradition.

Schön, dass Du da bist

 

 

jan frerichs ofs

initiator von barfuss+wild

SEELENFUTTER

Manchmal ist das Leben ein Chaos.
Was nährt Deine Seele?

Halt inne und atme tief ein.
Trink eine Tasse von Deinem Lieblingskaffee.
Und tauche ein in die Weisheit.

Hier kommt Dein Seelenfutter.
Täglich um 8.00h – in Dein Mailpostfach.

.

… und dafür in den Verteiler von barfuß+wild aufgenommen werden. Du kannst das Abo jederzeit ändern oder kündigen.

Kleine Weisheit (728)

In Gedanken
habe ich Dich
gerade fest umarmt.
Ich hoffe,
Du hast es
spüren können.

Kleine Weisheit (727)

Wir können nicht
in Liebe beten und
in Hass leben und
weiterhin denken,
wir würden so
Gott preisen.
Aiden Wilson Tozer (1897-1963)

Kleine Weisheit (726)

Wähle Deine Worte achtsam.
Vor allem all die vielen Worte,
die Du zu Dir selbst sprichst
in Deinem Inneren.
Sei auch freundlich zu Dir selbst.

Kleine Weisheit (725)

Du kannst nicht
den Weg auf Dich nehmen
für andere.
Ihre Reise ist ihre Reise.
Du kannst ihnen
nur zeigen, dass
sie auf dem Weg
nicht alleine sind.

Kleine Weisheit (724)

Du kannst nicht
aus einer leeren Tasse trinken.
Sorge für Dich.

Kleine Weisheit (723)

Solange ich anderen nicht schade,
kümmert es mich wirklich nicht,
ob mich jemand mag.
Ich wurde nicht auf diese Erde gesetzt,
um jemanden zu unterhalten.

Kleine Weisheit (722)

Solange ich anderen nicht schade,
kümmert es mich wirklich nicht,
ob mich jemand mag.
Ich wurde nicht auf diese Erde gesetzt,
um jemanden zu unterhalten.

Kleine Weisheit (721)

Nicht alle Stürme kommen,
um dein Leben zu erschüttern.
Manche kommen,
um dir den Weg frei zu machen.

Kleine Weisheit (720)

Nicht das Vielwissen sättigt die Seele und gibt ihr Befriedigung,
sondern das innere Schauen und Verkosten der Dinge.
Ignatius von Loyola (1491-1556)

Kleine Weisheit (719)

Wenn Dinge schief gehen,
wenn der Weg steinig wird,
wenn Dich alles runterzieht,
Ruh dich aus – wenn nötig -,
aber weiche nicht aus, denn
Erfolg ist Scheitern,
nur von der anderen Seite
betrachtet.

Kleine Weisheit (718)

Der Vater sagt:
»Gib mir doch einen
von Deinen beiden Äpfeln«.
Der Sohn beißt vom einen ab,
dann schnell noch vom anderen.
Der Vater hat Mühe,
seine Enttäuschung zu verbergen.
Dann gibt ihm sein Sohn
einen der beiden Äpfel:
»Hier Papa, das ist der Süßere!«
Manchmal ist es gut,
mit einem Urteil zu warten.

Kleine Weisheit (717)

Verurteilen geht leicht.
Verstehen ist schwierig.
Es braucht Mitgefühl,
es braucht Geduld
und die Bereitschaft,
anzuerkennen, dass
Menschen armselige Dinge tun,
obwohl sie es gut meinen.

Kleine Weisheit (716)

Es gibt Menschen,
für die ist das Glas halb voll.
Und es gibt Menschen,
für die ist das Glas halb leer.
Und dann gibt es die,
die sich gerade fragen,
wo ihr Glas ist.

Kleine Weisheit (715)

Sei der Mensch,
der den Teufelskreis bricht.
Versprich Dir selbst,
besser zu sein als das,
was Dich verletzt hat.
Verbittere nicht.
Handle aus Deinem Herzen,
nicht aus Deinem Schmerz.

Kleine Weisheit (714)

Wenn sich eine Tür schließt,
kannst Du versuchen,
sie mit Gewalt zu öffnen.
Was immer aber sich
hinter der Tür verbirgt,
es ist vielleicht einfach
nicht für Dich bestimmt.
Und was, wenn Du
etwas Besseres verdient hast,
als das hinter dieser Tür?
Und Du bemerkst es gar nicht,
weil Du damit beschäftigt bist,
die Tür einzuschlagen.

Kleine Weisheit (713)

Wie der Eisvogel erschaffen wurde zum Fische fangen
und der Schmetterling zum Nektar saugen,
so ist der Mensch zur Kontemplation bestimmt und zur Liebe zu Gott…
Ernesto Cardenal (1925-2020)

Kleine Weisheit (712)

Sorry!
Ich habe keine Zeit mehr,
mir Sorgen zu machen
über Anerkennung,
Erfolg oder Status,
geschweige denn
irgendein Ideal von
Schönheit.
Ich bin damit beschäftigt,
ich selbst zu sein.

Kleine Weisheit (711)

Führung
bedeutet nicht,
zu den Besten
zu gehören.
Führung heißt,
alle anderen
besser werden
zu lassen.

Kleine Weisheit (710)

Charakter ist,
wie du jene behandelst,
die nichts für dich tun können.

Kleine Weisheit (709)

Wir ertrinken
in Informationen,
während wir
nach Weisheit
dürsten.

Kleine Weisheit (728)

In Gedanken
habe ich Dich
gerade fest umarmt.
Ich hoffe,
Du hast es
spüren können.

Kleine Weisheit (727)

Wir können nicht
in Liebe beten und
in Hass leben und
weiterhin denken,
wir würden so
Gott preisen.
Aiden Wilson Tozer (1897-1963)

Kleine Weisheit (726)

Wähle Deine Worte achtsam.
Vor allem all die vielen Worte,
die Du zu Dir selbst sprichst
in Deinem Inneren.
Sei auch freundlich zu Dir selbst.

Kleine Weisheit (725)

Du kannst nicht
den Weg auf Dich nehmen
für andere.
Ihre Reise ist ihre Reise.
Du kannst ihnen
nur zeigen, dass
sie auf dem Weg
nicht alleine sind.

Kleine Weisheit (724)

Du kannst nicht
aus einer leeren Tasse trinken.
Sorge für Dich.

Kleine Weisheit (723)

Solange ich anderen nicht schade,
kümmert es mich wirklich nicht,
ob mich jemand mag.
Ich wurde nicht auf diese Erde gesetzt,
um jemanden zu unterhalten.

Kleine Weisheit (722)

Solange ich anderen nicht schade,
kümmert es mich wirklich nicht,
ob mich jemand mag.
Ich wurde nicht auf diese Erde gesetzt,
um jemanden zu unterhalten.

Kleine Weisheit (721)

Nicht alle Stürme kommen,
um dein Leben zu erschüttern.
Manche kommen,
um dir den Weg frei zu machen.

Kleine Weisheit (720)

Nicht das Vielwissen sättigt die Seele und gibt ihr Befriedigung,
sondern das innere Schauen und Verkosten der Dinge.
Ignatius von Loyola (1491-1556)

Kleine Weisheit (719)

Wenn Dinge schief gehen,
wenn der Weg steinig wird,
wenn Dich alles runterzieht,
Ruh dich aus – wenn nötig -,
aber weiche nicht aus, denn
Erfolg ist Scheitern,
nur von der anderen Seite
betrachtet.

Kleine Weisheit (718)

Der Vater sagt:
»Gib mir doch einen
von Deinen beiden Äpfeln«.
Der Sohn beißt vom einen ab,
dann schnell noch vom anderen.
Der Vater hat Mühe,
seine Enttäuschung zu verbergen.
Dann gibt ihm sein Sohn
einen der beiden Äpfel:
»Hier Papa, das ist der Süßere!«
Manchmal ist es gut,
mit einem Urteil zu warten.

Kleine Weisheit (717)

Verurteilen geht leicht.
Verstehen ist schwierig.
Es braucht Mitgefühl,
es braucht Geduld
und die Bereitschaft,
anzuerkennen, dass
Menschen armselige Dinge tun,
obwohl sie es gut meinen.

Kleine Weisheit (716)

Es gibt Menschen,
für die ist das Glas halb voll.
Und es gibt Menschen,
für die ist das Glas halb leer.
Und dann gibt es die,
die sich gerade fragen,
wo ihr Glas ist.

Kleine Weisheit (715)

Sei der Mensch,
der den Teufelskreis bricht.
Versprich Dir selbst,
besser zu sein als das,
was Dich verletzt hat.
Verbittere nicht.
Handle aus Deinem Herzen,
nicht aus Deinem Schmerz.

Kleine Weisheit (714)

Wenn sich eine Tür schließt,
kannst Du versuchen,
sie mit Gewalt zu öffnen.
Was immer aber sich
hinter der Tür verbirgt,
es ist vielleicht einfach
nicht für Dich bestimmt.
Und was, wenn Du
etwas Besseres verdient hast,
als das hinter dieser Tür?
Und Du bemerkst es gar nicht,
weil Du damit beschäftigt bist,
die Tür einzuschlagen.

Kleine Weisheit (713)

Wie der Eisvogel erschaffen wurde zum Fische fangen
und der Schmetterling zum Nektar saugen,
so ist der Mensch zur Kontemplation bestimmt und zur Liebe zu Gott…
Ernesto Cardenal (1925-2020)

Kleine Weisheit (712)

Sorry!
Ich habe keine Zeit mehr,
mir Sorgen zu machen
über Anerkennung,
Erfolg oder Status,
geschweige denn
irgendein Ideal von
Schönheit.
Ich bin damit beschäftigt,
ich selbst zu sein.

Kleine Weisheit (711)

Führung
bedeutet nicht,
zu den Besten
zu gehören.
Führung heißt,
alle anderen
besser werden
zu lassen.

Kleine Weisheit (710)

Charakter ist,
wie du jene behandelst,
die nichts für dich tun können.

Kleine Weisheit (709)

Wir ertrinken
in Informationen,
während wir
nach Weisheit
dürsten.

Pin It on Pinterest

Share This