Manchmal musst Du einfach aufhören zu zögern und anfangen zu handeln.
Ob es klappt oder nicht. Das ist das Leben.

Ich wünsch Dir einen schönen Tag.

Pace e bene,
br. Jan

ATEMPAUSE

EINATMEN
Erst wenn ich losgehe …

AUSATMEN
… zeigt sich der Weg.

JOURNAL

Was ist der nächste »erste Schritt«, der vor Dir liegt?

EINE STIMME AUS DEM GROSSEN KREIS

»Irgendwie hat mich Gott auf dieses Angebot gestoßen und es war mir tägliche Nahrung. Ich habe schon lange nach einem Anfang gesucht, wusste nicht wie – oder was ich machen soll – um etwas zu verändern und nun habe ich mich in diese Wochen fallen lassen und habe endlich den ersten Schritt getan. Durch das Niederschreiben meiner Gedanken konnte ich inneren Frieden und neue Kraft schöpfen und ich weiß jetzt, dass ich alles annehmen kann, was auf mich zukommt. Ich durfte erkennen, dass alles, was ich brauche, bereits in mir ist und ich durfte Gott in mir wahrnehmen. Danke für all diese Erfahrungen!«

Elisabeth
EREMOS-WOCHEN

PERLENGEBET

…, der mit uns gelitten hat.

Pin It on Pinterest