Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin,
und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.

Kurt Marti (1921-2017)

Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir.

Pace e bene,
br. Jan

ATEMPAUSE

EINATMEN
Ich stehe zu meinen Entscheidungen.

AUSATMEN
Ich darf meine eigenen Erfahrungen machen.

JOURNAL

Wer (oder was) in Deinem Leben hält Dich davon ab, Deinen eigenen Weg zu gehen? Wer (oder was) ermutigt Dich dazu?

EINE STIMME AUS DEM GROSSEN KREIS

»Meine Kinder sind der Meinung, ich sei viel entspannter geworden. Auch ich merke, dass ich schneller aus dem Hamsterrad des Alltags aussteigen kann, wenn es sich mal wieder zu schnell dreht. Wenn mich plötzlich ein ungutes Gefühl (Unruhe, Angst…) überkommt, horche ich in mich hinein, kann herausfinden, welcher meiner Glaubenssätze da mal wieder zu mir spricht, eine andere Perspektive einnehmen und wieder im hier und jetzt sein und nicht in der Vergangenheit oder Zukunft.«

Beate
EREMOS-WOCHEN

PERLENGEBET

…, der mit uns im Grab gelegen hat.

Pin It on Pinterest